Kommunen der offenen Gesellschaft

Demokratie beginnt vor der Haustür.

Gerade Kommunen können Motor gesellschaftlicher Verbesserungen sein. Hier sind die Wege kurz. Hier kann jede*r einmischen und mitgestalten. Hier ist Raum, Neues zu denken und zu erproben. Wir stellen Kommunen vor, die sich für eine offene Gesellschaft einsetzen.

Deine Kommune soll auch dabei sein?

Geschichten der offenen Gesellschaft vor Ort

Blog

"Die Lage ist dramatisch"

2019 schockte der rechtsextrem motivierte Mord am Kommunalpolitiker Walter Lübcke die Republik. Einer, der ebenfalls seit vielen Jahren angefeindet und bedroht wird, ist der Bürgermeister der Gemeinde Altena in Nordrhein-Westfalen. Andreas Hollstein (CDU) warnt: Wenn sich nichts ändert, wird unsere Gesellschaft ärmer.

mehr
Blog

"Ganz oder gar nicht"

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. In unserem Fall sind es Geschichten von zivilgesellschaftlich Engagierten, die unsere Tour im ganzen Land erst ermöglicht haben. Besonders beeindruckt hat uns Maria Wischeropp von der BürgerStiftung Erfurt. Ein Gespräch.

mehr
Blog

Demokratie beginnt vor der Haustür

Mit unserer Plattform bieten wir Kommunen die Möglichkeit, ein Zeichen zu setzen: für Freiheit, Vielfalt, Demokratie und eine starke Zivilgesellschaft.

mehr

Werdet ein Initiativkreis

Wo du dich einsetzen willst, gibt es meist noch andere Aktive, die nicht mehr nur zuschauen, sondern anpacken wollen. Schließt euch in einem Initiativkreis zusammen, der diskutiert, weiterdenkt und ins Machen kommt. Nutzt die Erfahrung der Initiative für eigene Aktionen und Ideen und tretet auf mit einem eigens für euch designten Logo, das zeigt, dass ihr Teil der Initiative seid! Lust die Idee der offenen Gesellschaft in deinen Ort zu bringen? Dann melde dich unter: freunde@die-offene-gesellschaft.de.

Unterstützt wird das Projekt von:

Skulptur "Was verbindet uns Menschen miteinander?" Foto: Bürgerstiftung "Offenes Aachen"