Artikel
|
22.08.2017

|
Initiative Offene Gesellschaft

Bus der Begegnungen: Die Reise beginnt!

Ab dem 4. September ist es soweit! Wir starten eine gemeinsame Reise – persönlich, im Netz und in Gedanken. Zwei Wochen lang fährt der Bus der Begegnungen durch Deutschland. Hier gibt's alles zur Tour...

Bus der Begegnungen

Wie möchten wir zusammenleben? Diese Frage geht alle etwas an. Deshalb heißt es jetzt: Koffer packen, rein in den Bus, losfahren und möglichst vielen Menschen begegnen.

Egal ob Hipster oder Rentnerin, heimisch oder neu angekommen – auf dieser Reise treffen wir uns, kochen, essen und diskutieren zusammen. Raus aus den Klischees im Kopf, rein ins
Freie und Offene. Am besten bis spät in die Nacht.

Im Gepäck haben wir Neugier, Lust zum Zuhören und viele Gesprächsformate: Welches Land wollen wir sein?, Zukunft bauen aus Lego, #DIE3FRAGEN zum Glück...

Inzwischen sind wir rund 30 Aktivistinnen und Aktivisten. Ein bunter Haufen von Engagierten, Ehrenamtlerinnen und Organisationen. Wen wir auf dieser Bustour kennenlernen und was wir voneinander erfahren, das wissen wir noch nicht. Genau deshalb machen wir das!

Den aufsehenerregenden Oldtimer-Bus hat übrigens Stella Bauhaus mit ihrem Verein Linie94 restauriert. Darin: Platz für's gemeinsame Kochen, eine Video-Ecke (von der aus wir täglich online berichten) und viel Raum zum Austausch
auf Augenhöhe.

Herzliche Einladung zum...

rOUTE

Treffen!
... an den Haltestopps des Busses. Und zwar in: Chemnitz (5.9.), Apolda und Weimar (6.9.), Eschwege (7.9), Kassel (8.9), Paderborn (9.9.), Dortmund und Essen (10.9.), Rinteln (12.9.), Schwerin (13.9.), Plau am See (14.9.), Neubrandenburg (15.9.), Neuruppin (16.9.) und Berlin-Pankow (17.9). Hier geht's zur Karte!

Mitfiebern!
Für alle, die nicht vor Ort sein können, berichten wir täglich vom Bus der Begegnungen. Welches Land wünschen wir uns in Rinteln, Chemnitz, Paderborn? Unser Video-Tagebuch findet ihr ab dem 5. September auf Facebook & Instagram.

Weitersagen!
Teilen wir News, Momente & Stories auf allen Kanälen. Die Hashtags: #wirsind1 & #Busderbegegnungen #dafür

Spenden!
Die Offene Gesellschaft ist ein Hauptpartner des Busses der Begegnungen. Wir werden mit einem Team an Bord sein, Diskussionen moderieren und live berichten. Möglich wird das alles durch Ihre und eure Hilfe. Ja, ich will!

 

Titelfoto: Peter van Heesen

 

Anmelden oder Registieren, um Kommentare verfassen zu können