Tag der Offenen Gesellschaft 2021

Termin: Samstag, 19. Juni 2021

Der Feiertag für Vielfalt, Zusammenhalt und Demokratie

Wieder kommen wir am dritten Samstag im Juni zusammen, um den Tag der Offenen Gesellschaft zu feiern – diesmal ist das der 19.06.2021. Trag’ dir den Termin am besten gleich in den Kalender ein! Wir feiern den TdOG mit bunten Aktionen, die der aktuellen Pandemie-Lage entsprechen. Mit Tischen im Park und auf dem Bürgersteig ebenso wie mit Gesprächen und Aktionen im Netz.

 

Das Besondere in diesem Jahr: Der Tag der Offenen Gesellschaft kooperiert mit Bibliotheken im ganzen Land. Ausnahmsweise heißt es also dort also nicht: "Ruhe bitte!", sondern "Bitte stören!".

Feiere vor Ort mit einem Aktionstisch

Tische und Stühle raus – wir müssen reden! Sofern es die Infektionslage zulässt, könnt ihr mit einem Aktionstisch selbst einen Ort schaffen, an dem sich Menschen begegnen und ins Gespräch kommen können.

 

Hier einige Aktionsideen für eine Tafel:

 

  • Stellt Kaffee, Kuchen und Snacks bereit und nutzt das Material aus unserer Aktionsbox, um miteinander ins Gespräch zu kommen.
  • Legt Papier und Stifte bereit. Überlegt euch eine Frage (z.B. Was bedeutet Vielfalt für dich? Wovon brauchen wir als Gesellschaft mehr?). Menschen, die vorbeikommen, können ihre Ideen niederschreiben oder aufmalen.
  • Legt Flyer und Informationen über eure Arbeit als Organisation aus: Ihr setzt euch für Kinderrechte oder Klimaschutz ein? Ihr kämpft gegen Obdachlosigkeit oder Rassismus? Perfekt – lasst die Leute wissen, was ihr tut und wie sie eure wertvolle Arbeit unterstützen können.
  • Eröffnet eine Bücher-Tauschbörse: Welche Bücher zu den Themen der offenen Gesellschaft haben dich besonders inspiriert und motiviert? Teilt eure Empfehlungen mit anderen.
  • Lasst die Menschen online an euren Aktionen teilhaben. Wir alle freuen uns über Schnappschüsse mit #tdog21

Feiere online mit #tdog21

Mit dem Hashtag #tdog21 könnt ihr auf Social Media ein Zeichen dafür setzen, was euch wichtig ist. Wofür engagiert ihr euch als Verein, Organisation, Laden oder Privatperson?

 

Hier einige Aktionsideen für #tdog21:

 

  • Macht ein Video und erzählt, warum Vielfalt und Zusammenhalt unverzichtbar für eine moderne, offene Gesellschaft sind.
  • Fotografiert euer dekoriertes Schaufenster, Wohnzimmerfenster oder die geschmückte Tafel, an der ihr zu Gesprächen einladet.
  • Teilt ein Selfie mit einem Spruch oder Statement eurer Wahl.
  • Haltet einen Moment fest, in dem die offene Gesellschaft gelebt wird.
  • Verschönert einen hässlichen, grauen Ort mit einem ermutigenden Spruch oder einem Zeichen für das bunte Leben. Zeigt euer Kunstwerk online.
  • Malt ein Plakat, auf dem ihr eure Ideen und Gedanken sammelt. Teilt euer Foto mit der Community.
  • Was sind eure Buch-Empfehlungen zu den Themen der offenen Gesellschaft? Welche Websites, Podcasts und Social-Media-Kanäle sind voll mit Wissen, guten Ideen und Empowerment? Teilt sie mit #tdog21
  • Veranstaltet eine Online-Diskussion zu einem Thema und teilt eure Ergebnisse mit #tdog21
  • Bonus-Challenge: Der TdOG21 weltweit! Wer veranstaltet das Online-Meeting mit Menschen aus den meisten unterschiedlichen Ländern? Zeig es uns mit #tdog21

Eine neue Aktionsbox wartet

Natürlich könnt ihr auch dieses Jahr wieder unsere beliebte Aktionsbox bestellen. Im Moment basteln wir an einer neuen Version der Box mit einem Best-Of der bisherigen Materialien und brandneuen Inhalten. In einigen Wochen können wir mehr dazu verraten. Bleibt auf dem Laufenden und abonniert unseren Newsletter, um den Startschuss für die Bestellungen nicht zu verpassen!

Hier ein Rückblick auf den Tag der Offenen Gesellschaft in den vergangenen Jahren. Der Termin für 2021 ist Samstag, 19. Juni.

Partner und Förderer

Partner und Förderer des TdOG21 ist der Berufsverband Bibliothek-Information e.V.

"Bitte stören!" – Bibliotheken und Buchhandlungen für eine offene Gesellschaft

Partner des diesjährigen TdOG ist der Berufsverband Bibliothek-Information e.V., weil Bibliotheken für viele Menschen nicht nur Lieblingsorte sind, sondern weil sich dort ganz unterschiedliche Personengruppen über den Weg laufen. Mit Aktionstischen verwandeln wir diese Orte in Räume der Diskussion und Begegnung.

 

Sprecht mit den Bibliotheken in eurer Stadt: Sie wollen mitmachen? Unter www.bitte-stoeren.org gibt es weitere Informationen für Mitarbeitende aus Bibliotheken und Buchhandlungen.

#tdog21